Wettbewerb

Publikumsliebling 2021 gesucht

Ohne öffentliche Ausstellung, aber nicht ohne Publikum: Der Bundesgestaltungswettbewerb „Die Gute Form 2021“ wird coronabedingt auch in diesem Jahr fast ausschließlich digital durchgeführt. Jetzt wurde das Publikumsvotum gestartet – über die sozialen Kanäle von Tischler Schreiner Deutschland.

Für den Wettbewerb „Die Gute Form 2021“ hat die Abstimmung für den Publikumspreis begonnen.
Grafik: TSD

Alle Exponate des Bundesgestaltungswettbewerbs werden auf der Webseite des Bundesinnungsverbands einzeln vorgestellt. Am Ende jeder Kurzpräsentation befinden sich zwei Links. Der erste führt zur Abstimmung via Facebook, der zweite via Instagram. Gezählt werden alle Likes, die bis einschließlich 21. November 2021 auf die jeweiligen Posts entfallen. Publikumsliebling wird, wer die meisten Stimmen erhält, und die offizielle Bekanntgabe erfolgt dann im Zuge der Preisverleihung, die Tischler Schreiner Deutschland am 26. November in Berlin feiert. Unter allen abgegebenen und gültigen Stimmen wird außerdem eine Digitalkamera verlost.

Neben der Sonderkategorie „Publikumspreis“ gibt es auch ein Expertenvotum. Dafür ermittelt eine Fachjury die drei Bundessieger, die Sonderpreise für die Kategorien „Massivholz“, „Beschlag“ (gestiftet von OPO Oeschger) und „Oberfläche“ (gestiftet von TSD-Zukunftspartner Remmers) sowie bis zu drei Belobigungen.

21 einmalige Möbelprojekte – allesamt bereits auf Innungs- und Landesebene prämierte Gesellenstücke – zeigt der Bundesgestaltungswettbewerb „Die Gute Form 2021“. Im Bundesfinale werden die Arbeiten erneut ausgezeichnet – für ihre Idee, Formgebung, Funktion und Konstruktion. Der Wettbewerb bietet eine exklusive Leistungsschau des Tischler- und Schreinernachwuchses – mit Exponaten, die für handwerkliche Kreativität und fachliches Können stehen. Der Bundesentscheid „Die Gute Form 2021“ wird unter anderem von Remmers (Hauptsponsor), OPO Oeschger (Mitausrichter) und Festool (Hauptpreise) unterstützt.

Links:
www.tischler-schreiner.de/die-gute-form-2021
www.facebook.com/tischlerschreinerdeutschland
www.instagram.com/tischlerschreinerblog

Weitere Premium-Artikel

Aktuelle Ausgabe
exakt 5/2024

Die exakt – Einrichten Ausbauen Modernisieren ist eine viel beachtete Fachzeitschrift für Tischler, Schreiner, Innenausbauer und Monteure. In neun Ausgaben im Jahr informiert sie ihre Leser zeitnah und faktenreich über aktuelle Entwicklungen in der Branche.

  • Eine Säge für alle und alles

    Die Moll GmbH hat sich auf die Produktion von Fenstern, Haustüren sowie den Innenausbau spezialisiert. Für die Umsetzung seiner Projekte setzt das Unternehmen auf den vertikalen Plattenzuschnitt mit Technik von Striebig

    Weiterlesen ›

  • Exploring the Roads

    Unter der Leitung von Schreinermeister und Geschäftsführer Christian Beer hat die Beer GmbH mit dem „RoadXplorer“ voller Stolz ein besonderes mobiles Zuhause auf Rädern präsentiert. Dieses 12 Quadratmeter große Traumdomizil besticht durch große Liebe zum Detail und bietet Platz für bis zu sechs Personen.

    Weiterlesen ›

  • Es geht nur gemeinschaftlich

    „Nachhaltiges Wachstum in einer Welt voller Umbrüche“ – unter diesem Motto diskutierten die Familienunternehmen Blum, Häfele und Egger am Stammsitz der Egger Gruppe in Sankt Johann in Tirol bei einem Presse-Event Optionen für die Bewältigung der Herausforderungen in der Zukunft.

    Weiterlesen ›