Gold-Zertifizierung für Parador-Nachhaltigkeitsmanagement

Bei Parador ist Nachhaltigkeit fest in der Unternehmenskultur verankert. Wohnen mit Anspruch geht Hand in Hand mit der Verantwortung, die Natur für die nächsten Generationen schonend zu erhalten – und dabei Umwelt, Soziales und Wirtschaft in ein perfektes Gleichgewicht zu bringen. Parador lässt seine Nachhaltigkeitsmaßnahmen u.a. durch Eco Vadis, einen weltweiten Anbieter von Nachhaltigkeitsratings, überprüfen. Nun wurden diese Bemühungen des Unternehmens mit einer Goldmedaille gewürdigt. Mit einer Punktzahl von mehr als 70 von 100 hat  Parador sein Rating 2023 noch einmal verbessert und wurde für diese Leistung mit einer Eco Vadis-Medaille in Gold ausgezeichnet. Mit diesem Ergebnis gehört Parador zu den besten fünf Prozent der von Eco Vadis bewerteten Unternehmen. Das Nachhaltigkeitsrating durch Eco Vadis bewertet 21 Kriterien aus den Themenbereichen Umwelt, Arbeits- und Menschenrechte, Ethik und nachhaltige Beschaffung. „Nachdem wir in unserem ersten Jahr bereits direkt mit der silbernen Medaille ausgezeichnet wurden, freuen wir uns sehr, mit unserer zweiten Beteiligung jetzt die Goldmedaille erreicht zu haben“, erklärt Pier Vincenzo Marozzi, CTO von Parador. „Mit der Veröffentlichung unseres ersten Nachhaltigkeitsberichts im Herbst 2022 sowie einer Vielzahl an kleinen und großen internen Maßnahmen haben wir unser Nachhaltigkeitsmanagement im vergangenen Jahr konsequent
weiterentwickelt. Davon zeugt nun auch das hervorragende Abschneiden beim Rating von Eco Vadis. Das ist für uns zugleich Ansporn und Verpflichtung für die Zukunft.“

Foto: Eco Vadis

Aktuelles

  • Häfele-Bilanz 2023: Jubiläum, Herausforderungen, Investitionen

    Anspruchsvoller hätte der Start für CEO Gregor Riekena im Jubiläumsjahr nicht verlaufen können. Einen Monat nach seiner Übernahme der Unternehmensleitung von seiner Vorgängerin Sibylle Thierer wurde Häfele weltweit von einem schweren Cyberangriff getroffen. Dank vereinter…

    Weiterlesen ›

  • Hettich Gruppe verzeichnet Umsatz-Rückgang um 14 Prozent

    Die Hettich Unternehmensgruppe, weltweit einer der führenden Hersteller von Möbelbeschlägen mit Hauptsitz in Kirchlengern, hat jetzt Bilanz für das Jahr 2023 gezogen und ist mit einem bedeutenden Meilenstein ins Jahr 2024 gestartet: dem Zusammenschluss mit…

    Weiterlesen ›

  • Altendorf Group mit „Best of German Industry” ausgezeichnet

    Die Altendorf Group, Hersteller von Premium-Holzbearbeitungsmaschinen und -technologien, wird als Unternehmen im Bildband „Best of German Industry“ des Studios ZX vorgestellt. Der Bildband beleuchte die Resilienz und Schlagkraft weltmarktführender deutscher Industrieunternehmen in Zeiten herausfordernder globaler…

    Weiterlesen ›

  • Technische Hochschule OWL feiert Kooperation mit Plantag Coatings

    Die Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe (TH OWL) und die Plantag Coatings GmbH in Detmold feiern das 15-jährige Bestehen ihrer Zusammenarbeit. Die Kooperation ermöglicht den Studierenden des Studiengangs Holztechnik eine praxisnahe und moderne Ausbildung. Der Schwerpunkt liegt…

    Weiterlesen ›

Aktuelle Ausgabe
exakt 1/2 | 2024

Die exakt – Einrichten Ausbauen Modernisieren ist eine viel beachtete Fachzeitschrift für Tischler, Schreiner, Innenausbauer und Monteure. In neun Ausgaben im Jahr informiert sie ihre Leser zeitnah und faktenreich über aktuelle Entwicklungen in der Branche.