Minderheitsbeteiligung von Egger an thailändischer Panel Plus

Mit dem Ziel, die eigene Marktposition im asiatischen Raum weiter zu stärken, beteiligt sich die Egger Gruppe mit 25,1 Prozent am thailändischen Holzwerkstoffhersteller Panel Plus Co., Ltd. Der Kaufvertrag wurde am 30. November 2023 unterzeichnet, das Closing erfolgte eigenen Angaben zufolge am 3. Januar 2024. Über den Kaufpreis und weitere Details der Transaktion sei Stillschweigen vereinbart worden. Zum Hintergrund: Nachhaltiges internationales Wachstum ist ein wesentlicher Bestandteil der strategischen Agenda der Egger Gruppe. Neben der Herstellung und dem Vertrieb seiner Produkte in Europa und Amerika, wo das Familienunternehmen mit insgesamt 22 Produktionsstandorten vertreten ist, spiele der asiatische Markt eine zunehmend bedeutende Rolle. „Erwägungen, unsere Präsenz dort auszubauen, begleiten uns seit geraumer Zeit. Panel Plus verfügt über hochmoderne Produktionsstandorte und ein perfekt auf die regionalen Bedarfe abgestimmtes Produktportfolio. Wir sind überzeugt, dass wir stark von der lokalen Expertise profitieren und weitere Wachstumschancen nutzen können“, erläutert Thomas Leissing, Egger Gruppenleitung Finanzen/Verwaltung und Sprecher der Gruppenleitung, die Hintergründe der Investitionsentscheidung für eine strategische Partnerschaft.  

Panel Plus Co., Ltd. wurde 1990 gegründet und produziert heute eine breite Palette an Holzwerkstoffen wie Span- und MDF-Platten in roher und beschichteter Form. Der Hauptproduktionsstandort befindet sich in Hat Yai in der südthailändischen Provinz Songkhla. Dort finden sich eine Rohspanlinie, zwei MDF-Linien sowie eigene Imprägnieranlagen und zehn Beschichtungsanlagen. Ein Großteil der benötigten Energie stammt aus den werkseigenen Biomassekraftwerken. Panel Plus verfügt über zusätzliche Veredelungskapazitäten am Produktionsstandort in Samut Sakorn, Thailand. Weitere Veredelungskapazitäten in Malaysia und Vietnam befinden sich aktuell im Aufbau und werden 2024 in Betrieb gehen. Insgesamt produzieren ca. 800 Mitarbeitende bei Panel Plus eine Gesamtmenge von 800.000 m3 Holzwerkstoffen pro Jahr. Panel Plus ist eine Tochtergesellschaft der Mitr Phol Group, einer privaten Unternehmensgruppe, zu deren wichtigsten Geschäftsbereichen Zuckerherstellung, erneuerbare Energien und Holzwerkstoffproduktion zählen.

„Seit jeher hat sich Panel Plus für innovative Produkte und umweltbewusstes Handeln eingesetzt. Die Schaffung von Mehrwert, ein Null-Abfall-Konzept und nachhaltiges Wachstum waren unser Fokus,“ so Amporn Kanjanakumnerd, Chief Executive Officer Panel Plus Co., Ltd. Die Zusammenarbeit mit Egger werde ein breites Spektrum an Ressourcen und Kompetenzen mit hochmoderner Technologie bieten. Thailand, Malaysia und Vietnam sind die Kernmärkte von Panel Plus, Kernzielgruppen bilden die lokale Möbelindustrie sowie der Fachhandel. Die EGGER Gruppe verfügt über eine etablierte Vertriebsorganisation in Asien mit eigenen Vertriebsbüros in Shanghai (CN), Tokio (JP) und Ho Chi Minh City (VN). Die Beteiligung an Panel Plus ermöglicht für Egger nun die Chance, den eigenen Marktzugang zu verbreitern, weitere Kundenzielgruppen anzusprechen und für sie Verfügbarkeit und Service weiter auszubauen.

Aktuelles

Häfele-Bilanz 2023: Jubiläum, Herausforderungen, Investitionen

Anspruchsvoller hätte der Start für CEO Gregor Riekena im Jubiläumsjahr nicht verlaufen können. Einen Monat nach seiner Übernahme der Unternehmensleitung von seiner Vorgängerin Sibylle Thierer wurde Häfele weltweit von einem schweren Cyberangriff getroffen. Dank vereinter…

Weiterlesen ›

Hettich Gruppe verzeichnet Umsatz-Rückgang um 14 Prozent

Die Hettich Unternehmensgruppe, weltweit einer der führenden Hersteller von Möbelbeschlägen mit Hauptsitz in Kirchlengern, hat jetzt Bilanz für das Jahr 2023 gezogen und ist mit einem bedeutenden Meilenstein ins Jahr 2024 gestartet: dem Zusammenschluss mit…

Weiterlesen ›

Altendorf Group mit „Best of German Industry” ausgezeichnet

Die Altendorf Group, Hersteller von Premium-Holzbearbeitungsmaschinen und -technologien, wird als Unternehmen im Bildband „Best of German Industry“ des Studios ZX vorgestellt. Der Bildband beleuchte die Resilienz und Schlagkraft weltmarktführender deutscher Industrieunternehmen in Zeiten herausfordernder globaler…

Weiterlesen ›

Technische Hochschule OWL feiert Kooperation mit Plantag Coatings

Die Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe (TH OWL) und die Plantag Coatings GmbH in Detmold feiern das 15-jährige Bestehen ihrer Zusammenarbeit. Die Kooperation ermöglicht den Studierenden des Studiengangs Holztechnik eine praxisnahe und moderne Ausbildung. Der Schwerpunkt liegt…

Weiterlesen ›
Aktuelle Ausgabe
exakt 1/2 | 2024

Die exakt – Einrichten Ausbauen Modernisieren ist eine viel beachtete Fachzeitschrift für Tischler, Schreiner, Innenausbauer und Monteure. In neun Ausgaben im Jahr informiert sie ihre Leser zeitnah und faktenreich über aktuelle Entwicklungen in der Branche.