Pan + Armbruster projektiert die Zukunft

Bild: Pan + Armbruster

Der Spezialist für Trennwandsysteme Pan + Armbruster stellt sich der großen Nachfrage und der damit einhergehenden Vielfalt an Produktvarianten durch den Erweiterungsbau der Produktionshalle. Anfang Juli dieses Jahres rollten die Bagger im baden-württembergischen Ober- kirch an. Um etwa 1 000 m² soll die bestehende Produktionshalle erweitert werden, die dann mit insgesamt 5 820 m² aufwartet. In dem neuen Hallenabschnitt sollen vorproduzierte Trennwand-Elemente auf selbst entwickelten Transportgestellen gelagert werden. Das Besondere: Die Gestelle können nach der Montage wieder zu Pan + Armbruster nach Oberkirch zurückgebracht werden. „Dadurch erreichen wir eine sehr nachhaltige Logistik, da keine Verpackung notwendig ist und damit kein Restmüll anfällt“, freut sich Geschäftsführer Matthias Armbruster.

Um dem eigenen Anspruch an zukunftsweisendes Handeln auch darüber hinaus gerecht zu werden, wird das Hallendach mit einer weiteren Photovoltaik-Anlage inklusive Batteriespeicher ergänzt. „Dieser selbst erzeugte Strom reduziert selbst in den Morgenstunden den Energiebezug von außen und liefert somit einen wertvollen Beitrag für die Umwelt“, so die Unternehmensleitung. Mit dieser weiteren PV-Anlage ist das Unternehmen bei der Stromversorgung nahezu autark.

Bild: Pan + Armbruster

Aktuelles

Häfele-Bilanz 2023: Jubiläum, Herausforderungen, Investitionen

Anspruchsvoller hätte der Start für CEO Gregor Riekena im Jubiläumsjahr nicht verlaufen können. Einen Monat nach seiner Übernahme der Unternehmensleitung von seiner Vorgängerin Sibylle Thierer wurde Häfele weltweit von einem schweren Cyberangriff getroffen. Dank vereinter…

Weiterlesen ›

Hettich Gruppe verzeichnet Umsatz-Rückgang um 14 Prozent

Die Hettich Unternehmensgruppe, weltweit einer der führenden Hersteller von Möbelbeschlägen mit Hauptsitz in Kirchlengern, hat jetzt Bilanz für das Jahr 2023 gezogen und ist mit einem bedeutenden Meilenstein ins Jahr 2024 gestartet: dem Zusammenschluss mit…

Weiterlesen ›

Altendorf Group mit „Best of German Industry” ausgezeichnet

Die Altendorf Group, Hersteller von Premium-Holzbearbeitungsmaschinen und -technologien, wird als Unternehmen im Bildband „Best of German Industry“ des Studios ZX vorgestellt. Der Bildband beleuchte die Resilienz und Schlagkraft weltmarktführender deutscher Industrieunternehmen in Zeiten herausfordernder globaler…

Weiterlesen ›

Technische Hochschule OWL feiert Kooperation mit Plantag Coatings

Die Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe (TH OWL) und die Plantag Coatings GmbH in Detmold feiern das 15-jährige Bestehen ihrer Zusammenarbeit. Die Kooperation ermöglicht den Studierenden des Studiengangs Holztechnik eine praxisnahe und moderne Ausbildung. Der Schwerpunkt liegt…

Weiterlesen ›
Aktuelle Ausgabe
exakt 1/2 | 2024

Die exakt – Einrichten Ausbauen Modernisieren ist eine viel beachtete Fachzeitschrift für Tischler, Schreiner, Innenausbauer und Monteure. In neun Ausgaben im Jahr informiert sie ihre Leser zeitnah und faktenreich über aktuelle Entwicklungen in der Branche.